Grow Digital Blog

TGC Gruppe nEuer
Sponsor von GECO

TGC Gruppe wird Sponsor der größten Trierer Gaming und eSports Community!

Trier – TGC Gruppe und GECO Trier e.V. setzen auf eine gemeinsame Zukunft! Die langfristige Partnerschaft zwischen der Gaming und eSports Community Trier e.V. und der TGC Gruppe startet diesen Sommer 2022.

Das passte sofort: Eine aufstrebende Community für Gaming und eSports und eines der progressivsten Unternehmen der Region Trier/Luxemburg machen von jetzt an gemeinsame Sache. „Wir waren direkt begeistert von dem Engagement des Vereins und der vielen kreativen Ideen, die wir miteinander umsetzen können“, betont Marketingleiter Christian Thein. „Aus diesem Grund freuen wir uns sehr darauf, das GECO-Team von Anfang an zu supporten und mit Eigenkreationen wie der TGC Durstlösch-Bar, die tollen Events zu etwas ganz Besonderem werden zu lassen.“

Die GECO Gaming und eSports Community

Die GECO Trier e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Gaming und eSports Community in der Region zu fördern und bietet somit eine Plattform, bei der nicht nur neue Mitspieler, sondern auch Infos und Tipps rund um das Thema Games und eSports gefunden werden können. Dabei setzen sie sich für den respektvollen Umgang miteinander und den gesunden Umgang mit Videospielen ein. Dieser geteilte Wertekanon bildet die Basis der Partnerschaft von GECO und der TGC Gruppe.

TGC und GECO feiern gemeinsame Gaming Zukunft!

Bei der Ausrichtung von Events geht GECO eigene Wege, die die TGC Gruppe nur zu gerne unterstützt. Neben eines klassischen Sponsorings wollen GECO und die TGC Gruppe gemeinsam daran arbeiten, Gaming in der Region nicht nur in einem professionellen Rahmen zu etablieren, sondern darüber hinaus, Trier zu einer Anlaufstelle für interessierte „Zocker“ aus ganz Rheinland-Pfalz und Luxemburg zu machen. „Gaming und eSports sind schon sehr lange Teil unserer Gesellschaft. Mithilfe der TGC Gruppe werden wir das in unserer Region sichtbar machen“, so Stoffels, stellvertretender Vorsitzender von GECO.

Nicht zuletzt dazu tragen besondere Aktionen wie die TGC Durstlösch-Bar bei. „Dem Projekt um GECO merkt man nicht an, dass sich der Verein erst vor Kurzem gegründet hat. Da steckt eine Menge Leidenschaft und genauso viel Kompetenz dahinter“, betont Thein, „und genau deshalb sind wir total stolz darauf, nun ganz offiziell mit GECO in einem Team zu spielen.“

Beide Parteien freuen sich sehr über die Zusammenarbeit und blicken voller Erwartung auf weitere gemeinsame anstehende Events, wie dem GECO Outpost im Pop-Up-Vereinsheim am Domfreihof im September.

Aktuelle Blogartikel